Die sanften und rhythmischen Behandlungsbewegungen haben eine positive Wirkung auf das vegetative Nervensystem. Eine Lymphdrainage wird allgemein als sehr wohltuend und entspannend wahrgenommen und empfiehlt sich deshalb auch bei Stress-Symptomatiken.

Die Behandlungsdauer lässt sich nur schwer allgemein formulieren. Die Behandlungsintensität hängt vom Krankheitsbild ab. Hier sind auch Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Intuition des Behandlers gefragt.

 

Anwendung / Indikation

  • Primäre Lymphödeme (angeborene)

  • Sekundäre Lymphödeme (Schädigung)

  • Lipödem (Fettschwellung)

  • Postoperative Ödeme (nach OP)

  • Traumatische Ödeme (nach Unfall)

  • Phlebödeme (Venenerkrankung)

  • Arthrose (Gelenkerkrankung)

  • Weitere Anwendungsmöglichkeiten auf Anfrage

Wirkung

  • Entspannend

  • Beruhigend

  • Schmerzlindernd

  • Abschwellend / Entstauend

  • Immunologisch

  • Verbesserte Wundheilung

  • Lockerung von Fibrosen / Verhärtungen

 

Über diesen Service

  • Schmerzüberwindung und Selbstheilung sind zwei der wichtigsten Wirkungsbereiche der Ultraschallbehandlung. Sie entstammt der klinischen Forschung, bei der positive Auswirkungen auf den Körper durch Vibration und Wärmeentwicklung belegt wurden. Besonders bei der Heilung von Knochenbrüchen haben sie diese bestätigt. Einen regelrechten Boom erleben gerade Geräte, die zur minimal invasiven Reduzierung von geringen Mengen Unterhautfett gedacht sind. Solange medizinische Profis am Handgerät sitzen und die Temperatur nicht über 45 Grad Celsius erreicht, kann das funktionieren, sagen Experten von medizinischen Hochschulen.

  • Einschränkungen

       Solltest du an einer Hauterkrankung oder gereizter Haut leiden, wird empfohlen, die behandelnde Person im

       Vorfeld darüber in Kenntnis zu setzen.